Gruss aus dem Harburger Fährhaus

   


zurück zur Galerie
Karten-Nr.: 213
Kategorie: Gasthäuser
Serien-Nr.:
Stempel: 02.06.1901
Verlag: Louis Voß, Stelle i. L.
Zustand: Leichte Kratzer/Beschädigungen
Format: Klein  
Farbig: Nein
Gelaufen: Ja
Teil einer Serie: Nein
Objekt noch existent: Ja

Eine Mehrbildkarte mit Motiven des Harburger Fährhauses mit seinem Garten.

Das Harburger Fährhaus war und ist noch heute eine Gaststätte am Dampfschiffweg, nahe der Schiffshaltestelle des ehemaligen Dampferliniendienstes von Hamburg nach Harburg. Hier hielt um 1900 auch der bekannte Dampfer Phönix

Der Dampferlinienverkehr verlor stetig an bedeutung als die Neue Elbbrücke 1899 eröffnete und damit die eine direkte Strassenverbindung nach Hamburg möglich war und nachdem die elektrische Strassenbahn ab 1902 von Hamburg nach Harburg fuhr.

Heute gibt es keinen Schiffslinienverkehr nach Hamburg mehr, er wurde vor langer Zeit eingestellt. Der Dampferanleger wird nur noch sporadisch von Sportbooten genutzt und das Harburger Fährhaus fristet ein Mauerblümchen Dasein.

Weitere Ansichten des Fährhauses:

Gruss vom Harburger Fährhaus
Gruß aus Harburg-Wilhelmsburg 1 Harburger Fährhaus
 

Kommentare