Harburg - Hausbruch Bergpavillon

   


zurück zur Galerie
Karten-Nr.: 280
Kategorie: Gasthäuser
Serien-Nr.:
Stempel: 08.06.1903
Verlag: A.W. & F.T., Harburg
Zustand: Leichte Kratzer/Beschädigungen
Format: Klein  
Farbig: Ja
Gelaufen: Ja
Teil einer Serie: Ja
Objekt noch existent: Nein

Das Gasthaus Bergpavillon lag auf der Kuppe einer der höchsten Erhebungen in der Emme bei Harburg.

Die Lage war sehr idyllisch und die Aussicht bis nach Hamburg spektakulär.

Das Gasthaus war ein gern besuchtes Ausflugsziel von Wanderern, welche einen Wochenendausflug in die Harburger Berge der Haake und Emme unternahmen.

Viele Ausflügler nahmen in Hamburg die Dampffähre nach Moorburg und wanderten von dort nach Hausbruch und weiter durch die Haake und Emme.

Im Bergpavillon machten alle diejenigen eine Pause, denen der Weg zu Petershöh auf dem Kiekeberg zu weit war.

Das Gasthaus gibt es heute leider nicht mehr.

Steigen Sie den Berg ca. 50m herab und sehen sich den Bergpavillon aus einiger Entfernung an:

Harburg a. E. - Hausbruch Bergpavillon
Harburg - Emme Bergpavillon

Weitere Ansichten des Bergpavillons:

Gruss aus Raulf's Bergpavillon Hausbruch b. Harburg a. E.Raulfs Pavillon um 1899
Talpartie in der Haake b. BergpavillonEin Blick in das Tal vom Bergpavilon aus.
 

Kommentare