Harburg Villa Hastedt

   


zurück zur Galerie
Karten-Nr.: 55
Kategorie: Bürgerhäuser
Serien-Nr.:
Stempel: 12.09.1904
Verlag: A.W. & F.T., Harburg
Zustand: Leichte Kratzer/Beschädigungen
Format: Klein
Farbig: Ja
Gelaufen: Ja
Teil einer Serie: Ja
Objekt noch existent: Ja

Zu sehen ist die prächtige Villa des wohlhabenden Harburger Bürgers, Senators und Brauereibesitzers Wilhelm Hastedt.

Hastedt erwarb den Park und die Villa im Jahr 1884 von der Familie Menier, die als Eigentümer der Vereinigten Gummiwarenfabriken Harburg Wien (heute Phoenix AG) zu Wohlstand gekommen war .

Die Villa und der Park sind leider nicht mehr erhalten, das Gebäude stand etwa an der heutigen Ecke Barlachstrasse, Marienstrasse.

Der auf der Karte im Vordergrund liegende Graupenmühlenteich ist bis 1920 zugeschüttet worden um mit dem Park zusammen für eine Arbeitersiedlung platz zu machen.
 

Kommentare